06.12.2017

von B° RB

mal anders

Ausstellung im Stadttheater Fürth: Wolfgang Harms und Reinhard Schmid - "mal anders"

"Wundertüte" von Reinhard Schmid

Wolfgang Harms ist 1950 in einem kleinen Dorf in Bayern, im Landkreis Dillingen a. d. Donau geboren. Mit 13 Jahren erste Versuche mit Ölfarben zu malen. Nach einer Malerlehre bei Malermeister Eugen Rieß in Donauwörth und einem Studium an der Fachhochschule absolvierte er ein Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg (Meisterschüler). Er war 5 Jahre Assistent des Akademiepräsidenten Prof. G. Voglsamer und ist seit 1978 Freischaffender Künstler. Durch das Studium von Meisterwerken hat sich sein ganz persönlicher Stil entwickelt.

Reinhard Schmid ist 1960 in Weiden i. d. Opf. geboren. Er war von früher Jugend an von surrealistisch/ phantastischer Kunst fasziniert. Allerdings hatte er auch immer ein großes Interesse an Maschinen und Technik und fuhr mehrere Jahre auf einem U-Boot zur See, bevor er sich der Glasmalerei zuwandte. In seinen witzig-ironischen, oft erotisch angehauchten Bildern spielt er gerne mit verrückten Gestalten und ausgefallenen Vehikeln.

Die Ausstellung kann besichtigt werden in der Zeit zwischen 60 und 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn oder zu einer anderen Zeit nach Vereinbarung mit > Art-Agency Hammond

Wolfgang Harms & Reinhard Schmid
Stadttheater Fürth

21.01. - 13.03.2018

Vernissage: Sonntag, den 21.01.2018 um 11.00 Uhr im Stadttheater Fürth, Königstraße 116, 90762 Fürth, Tel.: 0911–974 24 10

In Zusammenarbeit mit Art-Agency Hammond

Einführung: die Künstler Wolfgang Harms und Reinhard Schmid

Passend zum Thema

Kulmbach: Tag der offenen Plassenburg am 2.09.2017, 14 - 21 Uhr

Ausstellung mit Werken von Gabriele von Lutzau. Sa, 22.07.2017, 19.00 Uhr - Fr, 01.09.2017, Stadtkirche Bayreuth, Kirchplatz 1, Bayreuth

Führung zur Zeichnung "Mutter und toter Sohn" von Käthe Kollwitz am Samstag, 8. Juli 2017 um 15:00 Uhr im Germanischen Nationalmuseum

Mehr aus der Rubrik

Fürthomania: Vernissage am Mittwoch 6.12.2017 um 19:00 Uhr in der Kundenhalle der Sparkasse Fürth, Maxstr. 32, 90762 Fürth

Diego Bianconi, Stephan Klenner-Otto, Andreas Rudloff, Peter Thiele - Meisterliches von vier Grafikern. Vom 19.11.2017 bis 16.01.2018 im Stadttheater Fürth

Teilen: